Schutz- und Hygienekonzept

Zum Schutz unserer Vereinsmitglieder, Gäste und Besucher vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden lnfektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

Unsere Ansprechpartner*innen zum Infektions- bzw. Hygieneschutz

Name:

    • Cornelia Seidel
    • Heike Krasper-Wolf

Tel. / E-Mail:

    • 0174-3139280 /cornelia@seidel-reinsberg.de
    • 0176-26841829

Grundlage ist die aktuell gültige Allgemeinverfügung der Stadt Chemnitz vom 21.09.2021 in Verbindung mit dem Hygienekonzept für die kommunal betriebenen Sportstätten der Stadt Chemnitz.

 

Daher sind folgende Regulierungen zu befolgen:

  1. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m

    • Unterweisung der Vereinsmitglieder/Gäste über die Abstandsregeln
    • Aushang Hinweisschilder auf dem Vereinsgelände
    • Kontrolle der Einhaltung der Abstandsregeln
    • Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m
  2. Mund-Nasen-Bedeckungen

    • Sicherstellung, dass Vereinsmitglieder/Gäste eine Mund-Nasen- Bedeckungen tragen, wenn der 1,5 m Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann.
    • Hinweis an Vereinsmitglieder/Gäste, dass zum Eigenschutz / Schutz unserer Ausbilder eine Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen ist.
    • Für Ausbilder werden Mund-Nasen-Bedeckung zur Verfügung gestellt.
  3. Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

    • Personen mit entsprechenden Symptomen haben dem Vereinsgelände fernzubleiben.
    • Tiere aus Covid-19 Haushalten dürfen nicht mitgebracht werden bzw. am Training teilnehmen.
    • Bei bestätigten Infektionen erfolgt eine umgehende Mitteilung an die Ansprechpartner für Infektionsschutz und/oder den Trainer. Der Trainer entscheidet dann über seinen weiteren Einsatz in der Ausbildung selbst.
  4. Handhygiene

    • Die Anleitungen zur Handhygiene sind sichtbar ausgehängt.
    • Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handdesinfektion werden an den Trainingsplätzen bereitgestellt.
    • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren.
    • Verbrauchte Einweghandschuhe und Masken sind direkt in der schwarzen Tonne zu entsorgen.
    • Hautschonender Seife und Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung werden bereitgestellt.
    • Bereitstellung von Einweghandschuhen für den Geräteaufbau.
  5. Steuerung und Reglementierung des Trainings

    • Anweisungen der Verantwortlichen ist unbedingt Folge zu leisten.
    • Die Trainingsteilnahme ist schriftlich auf dem Kontaktformular festzuhalten. Das ausgefüllte Formular ist vor Trainingsbeginn abzugeben und wird im Büro hinterlegt entsprechend der Fristen vorgehalten.
    • Trainer legen einen tagaktuellen negativen Test vor (Ausnahme sind geimpfte bzw. genesene Personen).
  6. Sanitärräume, Vereinsräume

    • Der ober Gebäudetrakt ist nur für den Verantwortlichen (Zugang Büro) zu nutzen.
    • Die Duschen sind derzeit geschlossen.
    • Toilettenräume dürfen nicht als Umkleide genutzt werden.
    • Toilettenräume werden nur einzeln genutzt.
    • Anpassung der Reinigungsintervalle (vor und nach dem Training).
    • Regelmäßige Reinigung von Türklinken und Handläufen.
  7. Unterweisung der Vereinsmitglieder und aktive Kommunikation

    • Es gibt benannte Verantwortliche für das Hygienekonzept.
    • Die Trainer wurden explizit zum Hygienekonzept unterwiesen und sind innerhalb ihrer Trainingszeiten für die Einhaltung verantwortlich.

Wir sind stets darum bemüht, das Konzept nach bestem Wissen und Gewissen zu verfassen und fortlaufend zu überarbeiten.